IWR®-Stromtarifrechner

 

Gastarifrechner

 

Energiemarkt

 

Service

 

Stromtarife-Newsletter

 



Stromtarifrechner.de - News aus der Stromwirtschaft

Meldung vom: 16.02.2015 - 11:33 Uhr

ABB erhält Offshore-Großauftrag für über 100 Mio. US-Dollar

Zürich – Vertriebserfolg für die ABB-Group: Im Rahmen eines Großauftrages für über 100 Mio. US-Dollar soll der Schweizer Technologienkonzern das Anschlusskabel für Dänemarks größten Offshore-Windpark legen.

Windkraft spielt in der Energiestrategie Dänemarks eine wichtige Rolle. Bis 2050 will das Land komplett auf fossile Energieträger verzichten. Dabei helfen soll jetzt die ABB Group, die den größten Offshore-Windpark Dänemarks, „Kriegers Flak“ mit Hilfe eines Drehstromkabel-Systems mit dem Festland verbinden soll. ABB hat dazu vom dänischen Übertragungsnetzbetreiber Energinet.dk einen Auftrag im Wert von über 100 Millionen US-Dollar erhalten.

Offshore-Windpark: Versorgungssicherheit erhöhen
Der größte Offshore-Windpark Dänemarks wird laut ABB die Windkraftkapazitäten des Landes um über 40 Prozent steigern und genug Strom für die Versorgung von mehr als 600.000 Haushalten liefern. Der geplante 600-MW-Windpark soll die regionalen Energiemärkte stärken und durch den Ausbau der Übertragungskapazität die Versorgungssicherheit erhöhen.

Ab 2018 Betrieb aufnehmen
Das Kabelsystem von ABB wird die Plattformen A und B des Offshore-Windparks Kriegers Flak mit dem dänischen Ort Rødvig verbinden. ABB übernimmt die Konstruktion, Lieferung und Installation von 3 dreiadrigen Drehstromseekabeln für 220 Kilovolt mit einer Gesamtlänge von rund 100 Kilometern. 44 Kilometer Kabel verlaufen jeweils von beiden Plattformen zum Strand; eine Trasse von 11 Kilometern wird beide Plattformen verbinden. Das Projekt soll 2018 in Betrieb genommen werden.

„Kabelverbindungen spielen eine Schlüsselrolle bei der Integration von erneuerbaren Energien ins Stromnetz und der Übertragung von umweltfreundlicher Elektrizität zu Millionen Verbrauchern. Das entspricht voll und ganz unserem Leitspruch ‚Power and Productivity for a better world‘“, sagt Claudio Facchin, Leiter der Division Energietechniksysteme von ABB.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2015

Weitere News und Informationen zum Thema:

Repowering: Ältester Windpark in Baden-Württemberg wird ersetzt
Nordex liefert erste N131/3000-Windturbinen nach Finnland
Offshore-Windenergie bei Areva Wind
Weitere Offshore-News bei IWR-Online

zurück
© Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien/ IWR.de GmbH
Suche in

Stromtarife-News
IWR-Pressedienst
Handwerker
Versorger

Termine, Messen
      

Energiejobs
       

Nachrichten zu:

Pressemeldungen