IWR®-Stromtarifrechner

 

Gastarifrechner

 

Energiemarkt

 

Service

 

Stromtarife-Newsletter

 



Stromtarifrechner.de - News aus der Stromwirtschaft

Meldung vom: 15.03.2017 - 09:27 Uhr

Solarwatt lässt Speicher-Wirkungsgrad klettern

Dresden – Der Dresdner Photovoltaik-Hersteller Solarwatt ist auch im Bereich der Speicherung von Solarstrom erfolgreich. Solarwatt hat das Patent für eine Technologie erworben, mit der sich der Ladewirkungsgrad eines Stromspeichers beinahe auf das Maximum steigern lässt.

Solarwatt kann die Batterie mithilfe der erworbenen Technologie unmittelbar an die Photovoltaik-Anlage anschließen. Zwischengeschaltete Leistungselektronik fällt dadurch weg und der Ladewirkungsgrad steigt.

Ladewirkungsgrad der Batterie klettert auf 99,9 Prozent
Die neue Technologie ermöglicht Solarwatt nach eigenen Angaben, die bereits hohe Effizienz des eigenen Stromspeichersystems weiter zu steigern. Aus Sicht des sächsischen Unternehmens ein Innovationsvorsprung auf dem Energiespeichermarkt. Durch die sogenannte „Ultimate Charge Technology“ wird der Ladewirkungsgrad der Batterie auf 99,9 Prozent maximiert. Der Gesamtwirkungsgrad des Gleichstrom-gekoppelten Speichersystems verbessert sich damit auf mehr als 93 Prozent. Die patentierte Technologie soll zukünftig auch in die Solarwatt-Speicher der neuesten Generation integriert werden.

Solarwatt testet „Grenze des theoretisch Machbaren“
„Es ist seit jeher unser Anspruch, dass unsere Produkte mit Technologien ausgerüstet sind, die in Sachen Innovationsgrad an der Spitze des Wettbewerbs stehen“, sagt Solarwatt-Geschäftsführer Detlef Neuhaus. „Das neue Patent gibt uns die Möglichkeit, die Effizienz unseres Speichers bis an die Grenze des theoretisch Machbaren zu steigern. Es untermauert unsere Bestrebungen, auch in Zukunft Technologieführer auf dem Energiespeichermarkt zu sein.“

Dr. Olaf Wollersheim, Geschäftsführer des Technologiezentrums Solarwatt Innovation ergänzt: „Eines der wichtigsten Kriterien bei der Kaufentscheidung eines Stromspeichers ist die Effizienz. Der neue Effizienzleitfaden des Bundesverbands Energiespeicher ist für uns ein wichtiger Schritt in Richtung Markttransparenz.“ Die nun patentierte Ultimate Charge Technology stelle in Sachen Wirkungsgrad und Effizienz einen Quantensprung dar, so Wollersheim. Solarwatt will die neueste Speicher-Generation noch im März in Berlin erstmals vorstellen.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2017

Weitere Nachrichten und Infos aus der Speicherbranche
Vattenfall setzt auf BMW-Batterien
Europa soll mit Steuergeldern bei Batterie-Herstellung aufholen
Solarwatt wächst mit großen Schritten
AHK-Geschäftsreise Kap Verde "Diversifizierung von Speichermöglichkeiten und effizientes Netzmanagement"
Energiespeicher-Veranstaltung im Juni
Photovoltaik und Speichersysteme bei IBC Solar
EE.SH: Die Energiewende in der Werkshalle

zurück
© Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien/ IWR.de GmbH
Suche in

Stromtarife-News
IWR-Pressedienst
Handwerker
Versorger

Termine, Messen
      

Energiejobs
       

Stellengesuch:

Nachrichten zu:

Pressemeldungen